logotype

 

THOMAS LIMPINSEL 


Der 1965 in Essen geborene Schauspieler Thomas Limpinsel erhielt seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Nach einem Engagement am Niedersächsischen Staatstheater folgte er dem Intendanten Eberhard Witt 1993 an das Bayerische Staatsschauspiel München, wo er z.B. in Leander Haußmanns Inszenierung Thomas Limpinsel erstmals selbst Regie. Seine Fernsehrollen umfassen Episodenhauptrollen in Serien wie "SoKo", "Tatort" und "Der Bulle von Tölz" und Fernsehfilme wie COMEBACK (Regie: Matti Geschonnek). Im Kino war er in Oliver Hirschbiegels DER UNTERGANG und in Ralf Westhoffs SHOPPEN zu sehen.von "Romeo und Julia" zu sehen war. Bei der Produktion "Der Untergang der Titanik" führte Thomas Limpinsel erstmals selbst Regie. Seine Fernsehrollen umfassen Episodenhauptrollen in Serien wie "SoKo", "Tatort" und "Der Bulle von Tölz" und Fernsehfilme wie COMEBACK (Regie: Matti Geschonnek). Im Kino war er in Oliver Hirschbiegels DER UNTERGANG und in Ralf Westhoffs SHOPPEN zu sehen.